Bauleitplanung

Taucha begann schon 1990 erste Entwicklungsvorstellungen zur Bodennutzung der Stadt zu erarbeiten. Daraus ist der Flächennutzungsplan entwickelt und am 14.05.1996 vom Regierungspräsidium Leipzig genehmigt worden und im Juni des gleichen Jahres wirksam. Für den Flächennutzungsplan der Stadt Taucha zeichnet sich nun ab, dass seine formulierten Zielstellungen in einigen Teilbereichen infolge der eingetretenen städtebaulichen sowie wirtschaftlichen und nicht zuletzt demografischen Entwicklung der Stadt einer Überprüfung bedürfen.
Aus diesem Grunde ist es erforderlich, den Flächennutzungsplan der Stadt Taucha fortzuschreiben. Dazu wird der Flächennutzungsplan geändert, soweit das zur Anpassung an die aktuellen Rahmenbedingungen erforderlich ist. Diese Begründung zur Planfortschreibung setzt sich aus den Teilen

3. Änderung und Ergänzung des Flächennutzungsplanes (Entwurf) - 3. Öffentliche Auslegung (19.12.2019)

Download Begründung zur 3. Änderung und 3. öffentlichen Auslegung

Download Flächennutzungsplan als JPG

Download Flächennutzungsplan als PDF

Download umweltbezogene Stellungnahmen Landratsamt Nordsachsen

Download umweltbezogene Stellungnahmen Regionaler Planungsverband, Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft, ...

Bebauungspläne der Stadt Taucha (rechtskräftig)

Aktuelle öffentliche Auslegungen

Stadtentwicklung

Dateiname Info Geändert
Download Konzept 12 MB 11.08.2022 10:04
Dateiname Info Geändert
Download Konzept 2,5 MB 11.08.2022 10:04

Sie haben Anmerkungen oder Fragen zu den Bebauungsplänen der Stadt Taucha?
Dann rufen Sie mich, Frau Maritta Mandry, unter 034298 - 70 112 an oder schauen zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung im Zimmer 303 vorbei.


Lärmaktionsplanung

In Umsetzung der EU-Umgebungslärmrichtlinie sind die Kommunen zur Lärmaktionsplanung nach § 47 e Bundesimmissionsschutzgesetz verpflichtet.
Die Lärmaktionsplanung schließt sich an die im vergangenen Jahr durchgeführte Lärmkartierung an und betrifft alle Gemeinden mit lärmbetroffenen Einwohnern in den kartierten Gebieten.

Mit der Erarbeitung des LAP wurde das Büro GAF aus Zwickau beauftragt.

Im Rahmen der Bearbeitung und damit einhergehenden Diskussion wurde festgestellt, dass eine Lärmaktionsplanung sinnvoll und notwendig ist, allerdings ohne konkreten Maßnahmenplan, das heißt, es werden allgemeine Ziele zur aktiven und passiven Lärmminderung in der Stadt Taucha formuliert, ohne jedoch konkrete Maßnahmen zu benennen.

Darüber hinaus wird transparent dargestellt, welche langfristigen Ziele beim Lärmschutz verfolgt werden.

Der Lärmaktionsplan ohne Maßnahmenplan wurde am 09.08.2018 durch den Stadtrat der Stadt Taucha beschlossen und kann im Internet unter nachstehender Adresse eingesehen werden: www.taucha.de --->Bauen und Wohnen --->Bauleitplanung

DOWNLOAD: Aktuelle Fassung des Lärmaktionsplans