Zum Hauptinhalt springen

Endlich: Premiere der Doku „Kleine Stadt – großes Herz“

Unsere Kleinstadt auf großer Leinwand im Schloss Taucha

Endlich: “Unser Taucha - unser Film auf ganz großer Leinwand”. Unter diesem Motto fand am 31. Juli 2021 die Premiere des Dokumentarfilms “Kleine Stadt - großes Herz” im Rittergutsschloss in Taucha steigen. Weitere Filmvorführungen fanden am Folgetag statt. Der etwa einstündige Film von Jonas Juckeland und Rosa von Ochsenstein ist eine zauberhafte Reise durch den Mikrokosmos Kleinstadt und wurde für das große Tauchaer Doppeljubiläum 2020 produziert. 850 Jahre Stadt Taucha und 800 Jahre Rittergutsschloss sollten ganz groß gefeiert werden. Eigentlich. Aufgrund der Corona-Pandemie musste das Jubiläumsfest gänzlich abgesagt, die Premiere des Dokumentarfilms auf 2021 verschoben werden. Nun fand letztere als kulturelle Leuchtturm-Veranstaltung im Sommer dieses Jahres statt.

Die DVD zum Film ist ab dem 06.09.2021 in der Buchhandlung LeseLaune (Eilenburger Str. 4) sowie im Bürgerbüro (Schloßstr. 13) für 10 € erhältlich.