Einzelansicht der aktuellen Mitteilung

Aktuelle Mitteilungen

Taucha zeigt Gesicht mit neuem Logo „Natürlich Taucha!“

| Der Bürgermeister informiert

Ab 2022 wird Taucha zusätzlich zu dem hoheitlichen Stadtwappen mit einer Wort-Bild-Marke die Stadt präsentieren. „Wir gehen selbstbewusst als Stadt mit „Natürlich Taucha!“ in die Öffentlichkeit innerhalb unserer Stadt, aber auch über die Stadtgrenzen hinaus. Das Logo und die Worte lassen viel Fantasie für Interpretation offen“, so Bürgermeister Tobias Meier in seinen Ausführungen.

Ab 2022 wird Taucha zusätzlich zu dem hoheitlichen Stadtwappen mit einer Wort-Bild-Marke die Stadt präsentieren. „Wir gehen selbstbewusst als Stadt mit „Natürlich Taucha!“ in die Öffentlichkeit innerhalb unserer Stadt, aber auch über die Stadtgrenzen hinaus. Das Logo und die Worte lassen viel Fantasie für Interpretation offen“, so Bürgermeister Tobias Meier in seinen Ausführungen.

Die Stadt Taucha hat mehrere tragende Säulen. Das linke obere Bild zeigt Gebäude, die die Vielzahl an öffentlichen, privaten, wirtschaftlichen oder Wohngebäuden in unserer Stadt repräsentieren können. Man erkennt möglicherweise das Rathaus und die St. Moritz Kirche, die für das Stadtleben stehen. Alles mit Linien stilisiert, sodass auch andere Gebäude zu erkennen sind.

Das rechte obere Bild steht für Stadtgrün und Parthelandschaft. Dort könnte man tanzende Bäume vermuten, und zwei Kreise sind in den Astgabelungen zu erkennen. Die Freude der Tauchaerinnen und Tauchaer in Bezug auf die natürliche Umgebung kann hier gesehen werden.

Das linke untere Bild symbolisiert unsere vielfältigen Familien. Es sind zwar nur drei Köpfe zu sehen, wir haben aber auch viel größere Familien, die hier wohnen. Die Gemeinschaft und Herzlichkeit spiegeln sich wider. Ein Herz lässt sich erkennen. Das Bild steht für gesellschaftlich aktive Vereine, für Institutionen, für Einzelpersonen, welche sich in das Stadtleben einbringen, sowie für die Kulturschaffenden der Stadt Taucha.

Das rechte untere Bild steht für Sportler, Sportlerinnen, Sportvereine, Freizeiteinrichtungen Tauchas und neben Handball, Fußball oder Basketball auch für Leichtathletik (Laufbahn) oder für das PartheBad (PartheBad-Welle).

Mit der Erstellung des Logos als Wort-Bild-Marke wurde die Tauchaer Firma Medienkontor Mertins beauftragt. Das neue Logo wird zukünftig auf der Webseite, auf sämtlichen Social-Media-Kanälen, auf dem Briefkopfbogen sowie auf sämtlichen Printmedien der Stadt Taucha abgebildet. Vereine, Veranstalter und auch andere Interessenten können auf Nachfrage bei Nico Graubmann im Rathaus die Verwendung des Logos beantragen. 

Zurück
Taucha zeigt Gesicht mit neuem Logo „Natürlich Taucha!“