Einzelansicht der aktuellen Mitteilung

Aktuelle Mitteilungen

Stellungnahme zu den Beißvorfällen am 07.03.2021 in Dewitz

| Der Bürgermeister informiert

Sehr geehrte Tauchaerinnen und Tauchaer, am Nachmittag des 07.03.2021 kam es zu Angriffen von drei freilaufenden Kangal-Hirtenhunden mit teils schwerwiegenden Folgen für Mensch und Tier. Diese Vorfälle haben uns alle tief erschüttert. Der Stadtrat, die Stadtverwaltung sowie ich persönlich möchten verhindern, dass sich ähnliche Vorfälle erneut ereignen können.

Sehr geehrte Tauchaerinnen und Tauchaer,

am Nachmittag des 07.03.2021 kam es zu Angriffen von drei freilaufenden Kangal-Hirtenhunden mit teils schwerwiegenden Folgen für Mensch und Tier. Diese Vorfälle haben uns alle tief erschüttert. Der Stadtrat, die Stadtverwaltung sowie ich persönlich möchten verhindern, dass sich ähnliche Vorfälle erneut ereignen können. Hierfür fanden in den vergangenen Wochen eine umfassende Aufarbeitung der Geschehnisse und die Bewertung der Verwaltungsabläufe statt. Zudem kam es unter anderem zu Einsichtsmöglichkeiten der Stadträtinnen und Stadträte in Verwaltungsvorgänge der Stadt Taucha, mehreren Beratungen in Ausschuss-Sitzungen sowie persönlichen Gesprächen des Bürgermeisters mit den unmittelbar betroffenen Familien der Vorfälle vom 07.03.2021.

Diese interne Aufarbeitung ist noch nicht abgeschlossen und wird weiterhin fortgesetzt. Daneben werden durch uns die in dem rechtlichen Zuständigkeits- und Befugnisbereich der Stadt Taucha liegenden Möglichkeiten genutzt, um die Sicherheit von allen Tauchaerinnen und Tauchaern auf Dauer zu gewährleisten. Diverse Maßnahmen wurden bereits ergriffen. Zu den einzelnen Abläufen und Personen können aus Rechtsgründen, unter anderen aufgrund des Datenschutzes und sonstiger Rechte Einzelner, keine Details in der Öffentlichkeit genannt werden. Wir bitten hierfür um Verständnis.
 

Tobias Meier
Bürgermeister

Zurück