Einzelansicht der aktuellen Mitteilung

Spontaner Besuch im Rathaus

Die freireisende Bootsbauerin Kathrin aus Hamburg und Paul, freireisender Zimmerer aus Aachen machten am Donnerstagnachmittag auf ihren Weg nach Sehlis Station in Tauchaer Rathaus. Tobias Meier - Bürgermeister in Taucha empfing die beiden Wandergesellen kurz noch vor der 41. Stadtratsitzung. Mit einem Spruch, mit dem sie um einen kleinen Obolus baten, begrüßten sie das Stadtoberhaupt.

Wandergesellen, die frei reisen und nicht in einem Schacht organisiert sind, gibt es seit der Entstehung der Tradition der reisenden Handwerker. Heutzutage können sich Frauen und Männer sämtlicher Handwerksberufe „freireisend“ auf traditioneller Wanderschaft befinden.

Die freireisende Bootsbauerin Kathrin aus Hamburg und Paul, freireisender Zimmerer aus Aachen machten am Donnerstagnachmittag auf ihren Weg nach Sehlis Station in Tauchaer Rathaus. Tobias Meier - Bürgermeister in Taucha empfing die beiden Wandergesellen kurz noch vor der 41. Stadtratsitzung. Mit einem Spruch, mit dem sie um einen kleinen Obolus baten, begrüßten sie das Stadtoberhaupt.

Wandergesellen, die frei reisen und nicht in einem Schacht organisiert sind, gibt es seit der Entstehung der Tradition der reisenden Handwerker. Heutzutage können sich Frauen und Männer sämtlicher Handwerksberufe „freireisend“ auf traditioneller Wanderschaft befinden.