Einzelansicht der aktuellen Mitteilung

Jugendfläche auf der Festwiese wird geschaffen

Alina Linnemüller vom Jugendparlament Taucha stellt auf der 1. Schulhausmesse der Oberschule Taucha am 2. März 2018 kurz vor, was auf der Festwiese in unmittelbarer Angrenzung an den Jugendclub Taucha noch in diesem Jahr entstehen wird. Beim Aufbau des für die Jugend geschaffenen 43 m² großen Treffpunkts packen die Jugendlichen selbst mit an. Dadurch soll erreicht werden, dass sie mit der Ausstattung umsichtiger umgehen.

Alina Linnemüller vom Jugendparlament Taucha stellt auf der 1. Schulhausmesse der Oberschule Taucha am 2. März 2018 kurz vor, was auf der Festwiese in unmittelbarer Angrenzung an den Jugendclub Taucha noch in diesem Jahr entstehen wird. Beim Aufbau des für die Jugend geschaffenen 43 m² großen Treffpunkts packen die Jugendlichen selbst mit an. Dadurch soll erreicht werden, dass sie mit der Ausstattung umsichtiger umgehen.

Gefördert wird das Projekt vom Kinder- & Jugendring Sachsen, dem Jugendfond Nordsachsen sowie der Stadt Taucha. In der Stadtratssitzung am 8. Juni 2017 beschloss der Stadtrat der Stadt Taucha die Durchführung des Projektes „Jugendgerechtigkeit als Standortfaktor" durch den Kinder- und Jugendring Sachsen e. V. in dem Zeitraum Mai 2017 bis Dezember 2018. Ziel des Projektes ist, dass die Stadt Taucha an Attraktivität auch für junge Menschen gewinnt.