Einzelansicht der aktuellen Mitteilung

Aktuelle Mitteilungen

Betreuung für jedes Kind in Taucha garantiert - Anbau Kita St. Moritz fertiggestellt

| Neues aus Taucha

Erst im August 2020 wurde die Kita Kükennest in der Eilenburger Straße eröffnet, mit der die Stadt über zusätzliche 109 Plätze für Kindergartenkinder und 56 für Krippenkinder verfügt. Mit dem steten Zuzug junger Familien in die Stadt Taucha steigt auch der Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen. Um diesen zeitgerecht und ausreichend decken zu können, fühlt sich die Stadt Taucha in der Pflicht, neue Kapazitäten aus eigenen finanziellen Mitteln zu schaffen, denn auf Fördermittel kann nicht immer gewartet und gehofft werden.

Erst im August 2020 wurde die Kita Kükennest in der Eilenburger Straße eröffnet, mit der die Stadt über zusätzliche 109 Plätze für Kindergartenkinder und 56 für Krippenkinder verfügt. Mit dem steten Zuzug junger Familien in die Stadt Taucha steigt auch der Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen. Um diesen zeitgerecht und ausreichend decken zu können, fühlt sich die Stadt Taucha in der Pflicht, neue Kapazitäten aus eigenen finanziellen Mitteln zu schaffen, denn auf Fördermittel kann nicht immer gewartet und gehofft werden.

Um dem Bedarf auch dauerhaft gerecht werden zu können, beauftragte der Stadtrat die städtische GBV (Grundbesitz- und Verwertungsgesellschaft Taucha mbH) und diese damit das Ingenieurbüro Dipl. - Ing. Hubert Beyer im Jahr 2018, Möglichkeiten zur Schaffung zusätzlicher Gruppenräume für den Bereich Kindergarten in Form eines Anbaus auf dem Grundstück zu prüfen. Aufbauend auf dieser Untersuchung wurde durch die Stadt Taucha die Aufgabenstellung für die Schaffung weiterer Krippenplätze formuliert und im Oktober 2018 an das Ingenieurbüro Beyer übergeben.

Bis zuletzt gab es in der Kita St. Moritz 30 Krippen- und 76 Kindergartenplätze. Mit dem Anbau kommen weitere 48 Krippenplätze, und durch den Umbau im Bestand, zusätzliche fünf Plätze dazu. Aktuell verfügt die Stadt Taucha über eine Kapazität von 358 Krippen- und 696 Kindergartenplätzen (insgesamt 1.054 Plätze).

Der 2,6 Mio. € teure Anbau, gefördert durch die Summe von ca. 376.000 € vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wurde am 8. Januar 2021 von Gunnar Simon und Andreas Neutsch (GBV - Eigentümer der Einrichtung), an den Kindertagesstättenleiter Thomas Sawetzki (Diakonie Leipzig - Nutzer der Einrichtung), in Anwesenheit von Bürgermeister Tobias Meier, offiziell übergeben.

In den neuen, knapp 560 Quadratmetern sind vier farbenfrohe neue Gruppenräume, vier Schlafräume, zwei Sanitärräume, ein Raum für integratives Arbeiten, eine Werkstatt, zwei Garderoben sowie Technik- und Lagerräume entstanden.

Mit der Errichtung des Erweiterungsbaus wurden auch auf den Freiflächen notwendige Maßnahmen ergriffen. So wurde der Sandspielbereich umgesetzt, der nun auch bei Bedarf verschattet werden kann. Die vorhandenen Fußballtore wurden an einen neuen Standort umgesetzt und zusätzlich ein Ballfangnetz installiert. Der kleine Fußballplatz kann wetterunabhängig genutzt werden, da Kunstrasen verbaut wurde. Um der neuen Belegung gerecht zu werden, wird der Freispielbereich um eine kleine Kletteranlage, eine Schaukel, einem Naschgarten, kleine Spielhütten, eine Geräte-Blockhütte und kleine Sitzgruppen ergänzt. Auch wurde der Außenbereich für die Krippenkinder abgegrenzt. Des Weiteren wurde der Parkplatz vor dem Eingang um drei Stellplätze und die Fahrradabstellplätze auf 20 erweitert. Weitere Freiflächen werden noch zeitnah in der Anlage begrünt und Ersatzpflanzungen für gefällte Bäume vorgenommen.

Für die Erstausstattung der Kindertageseinrichtung beschloss der Stadtrat der Stadt Taucha in seiner Sitzung am 10.10.2019 die Bildung von Rückstellungen im Haushaltsjahr 2019. Dabei wurden für den Anbau der Kita St. Moritz für die Erstausstattung 70.000 € bewilligt und in enger Absprache zwischen Diakonie und der Stadt Taucha Mobiliar und weitere Einrichtungsgegenstände beschafft.

 „Die Kinderbetreuungseinrichtungen in der Stadt Taucha verfügen nach Erweiterung und Neubau der verschiedenen Objekte in den vergangenen Jahren über ausreichend Kapazitäten. Durch permanente Kontrolle der Bevölkerungsentwicklung, Geburtenstatistik, dem tatsächlichen Zuzug und der Bevölkerungsprognose des Statistischen Landesamts ist es uns möglich, allen Familien in Taucha und den Ortsteilen in der kommenden Zeit einen Kinderbetreuungsplatz in den Kitas und Tagespflegeeinrichtungen anzubieten. Bereits jetzt befindet sich die Stadt Taucha in den Planungen für den Ausbau der Kita Flohkiste in der Karl-Große-Straße“, ergänzt Bürgermeister Tobias Meier abschließend.

Zurück
Betreuung für jedes Kind in Taucha garantiert - Anbau Kita St. Moritz fertiggestellt
Betreuung für jedes Kind in Taucha garantiert - Anbau Kita St. Moritz fertiggestellt
Betreuung für jedes Kind in Taucha garantiert - Anbau Kita St. Moritz fertiggestellt
Betreuung für jedes Kind in Taucha garantiert - Anbau Kita St. Moritz fertiggestellt
Betreuung für jedes Kind in Taucha garantiert - Anbau Kita St. Moritz fertiggestellt
Betreuung für jedes Kind in Taucha garantiert - Anbau Kita St. Moritz fertiggestellt
Betreuung für jedes Kind in Taucha garantiert - Anbau Kita St. Moritz fertiggestellt
Betreuung für jedes Kind in Taucha garantiert - Anbau Kita St. Moritz fertiggestellt
v. l. n. r.: Andreas Neutsch (Technischer Leiter - IBV/GBV), Thomas Sawetzki (Kita-Leiter St. Moritz) und Tobias Meier (Bürgermeister der Stadt Taucha)