Einzelansicht der aktuellen Mitteilung

Ausfall Straßenbeleuchtung aufgrund eines Unfalls

Am Abend des 25. April 2017 fuhr ein LKW den Straßenbeleuchtungsschrank in der Max-Liebermann-Straße an. Dies führte zum Ausfall der Straßenbeleuchtung in folgenden Straßen: Ernst-Barlach-Straße, Marc-Chagall-Straße, Otto-Dix-Straße, Max-Beckmann-Straße, Paul-Klee-Straße und der Max-Liebermann-Straße selbst.

Am Abend des 25. April 2017 fuhr ein LKW den Straßenbeleuchtungsschrank in der Max-Liebermann-Straße an. Dies führte zum Ausfall der Straßenbeleuchtung in folgenden Straßen: Ernst-Barlach-Straße, Marc-Chagall-Straße, Otto-Dix-Straße, Max-Beckmann-Straße, Paul-Klee-Straße und der Max-Liebermann-Straße selbst.

Die Polizei wurde gerufen, der Elektrohavariedienst wurde informiert und die Unfallstelle abgesichert. Der Schrank muss abgebaut werden, er ist nicht reparabel.  Ein neuer ist bereits bestellt, mit einer Lieferzeit von 10 Werktagen ist zu rechnen. Die Elektroinstallationsfirma hat die Instandsetzung der Anlage für die 20. Kalenderwoche zugesagt.

In den nächsten 2-3 Wochen sind die Straßen in diesem Bereich nicht beleuchtet. Für die Umstände bitten wir um Entschuldigung. Wir sind sehr bemüht, den neuen Straßenbeleuchtungsschrank zügig geliefert und wieder installiert zu bekommen, so dass in den oben genannten Bereichen die Straßenbeleuchtung wieder funktioniert.